Initiative „Production 2030“

Die Initiative »Production 2030» kümmert sich innerhalb des Network of Automotive Excellence (NoAE) um die Frage, wie sich die Produktion und ihre Produktionskette  z.B. in Deutschland in Zukunft verändern werden.

Heute arbeiten in Deutschland nahezu 40% aller Beschäftigten direkt oder indirekt in produzierenden Betrieben. Doch wie wird sich die Produktion in der Zukunft verändern? Werden wir zu einer reinen Dienstleistungsgesellschaft ohne Produktion? Was würde dieses für unsere Gesellschaft bedeuten?

Wie muss sich eine Produktion im globalen Wettbewerb mit beschränkten Rohstoffressourcen, steigende Energiekosten und kontinuierlich verschärften Umweltauflagen wandeln?

Steigende Sozialkosten werden durch eine Erhöhung des Renteneinstiegsalters kompensiert. Doch wie müssen dann die Arbeitsplätze von morgen aussehen? Welche Rolle spielt der Mensch dabei?

Zunehmende Variantenvielfalt und immer kürzere Produktlebenszyklen führen zu einem immer dynamischeren Umfeld. Hohe Automatisierung mit hohen Investitionskosten ist häufig nicht mehr die alleinige Lösung. Doch wie sehen die Produktionslösungen der Zukunft dann aus? Oder wie müssen sich Unternehmen in der Zukunft organisieren, um auch trotz zunehmender Komplexität morgen erfolgreich zu sein?

Toyota hat uns mit seiner sehr erfolgreichen schlanken Produktionsstrategie und dem Willen zur Eliminierung der Verschwendung aus der Produktionskette gezeigt, wie sich eine auslastungsorientierte Produktion, zu einer flexiblen und kunden-zentrierten Produktion wandeln kann. Viele dieser Ansätze werden heute erfolgreich in vielen Branchen verfolgt. Doch wie sieht der nächste Schritt aus? Was sollte und muss darüber hinaus beachtet werden? Was können wir von den verschiedenen Branchen und Regionen lernen?


Vorgehensweise

Die Initiative »Production 2030« bildet die Grundlage für eine offene Diskussions-plattform, um den notwendigen fach-, unternehmens- und branchenübergreifenden Innovationsprozess für eine erfolgreiche Produktion und deren Produktionskette der Zukunft anzustoßen.